Declaratio Rosae Crucis 2017-11-20T22:53:01+00:00

Declaratio Rosae Crucis

Elias Rubenstein

Die kleinste Zelle des Körpers ist mit dem gesamten Körper verbunden. Gleichermaßen ist der einzelne Mensch mit der gesamten Menschheit verbunden. Menschen jeder Nation, Konfession, ethnischen Gruppe, Sprache und Kultur sind eine Zelle im großen Körper der Menschheit. Gemeinsam bilden wir die universelle Bruderschaft der Menschheit. Gemeinsam sind wir im gleichen Boot und teilen den gleichen Weg. Die Krisen dieser Welt sind Krisen in unserem Bewusstsein. Deshalb gibt es nur einen erfolgreichen Weg: indem wir uns verändern, verändern wir die gesamte Welt.
Jahre vergingen und die Knechtschaft wurde größer.
Jahre vergingen und die Krankheit vermehrte sich.
Jahre vergingen und die Armut erweiterte sich.
Jahre vergingen und der Hass nahm zu.
Jahre vergingen und die Torheit steigerte sich.
Jahre vergingen und wir vergaßen, dass wir eine gemeinsame Vision verfolgen.
Wir können erst zufrieden sein, wenn sich unsere Geschwister gegenseitig unterstützen und sich die helfende Hand reichen, anstatt sich mit Waffen zu töten.
Wir können erst zufrieden sein, wenn unsere Geschwister in einem Beruf arbeiten, der ihre Berufung ist, anstatt bezahlte Sklaven zu sein.
Wir können erst zufrieden sein, wenn unsere Geschwister geheilt werden, anstatt nur ihre äußeren Krankheitssymptome zu betäuben.
Wir können erst zufrieden sein, wenn unsere Geschwister das ewige Wissen über das Leben lernen, anstatt in den Schulen mit vergänglichem Scheinwissen verblendet zu werden.
Wir können erst zufrieden sein, wenn unsere Geschwister in einem würdigen Umfeld leben, anstatt die Natur zu schänden.
Wir können erst zufrieden sein, wenn unsere Geschwister an der Fülle des Wohlstands teilhaben, anstatt im Mangel zu verhungern.
Wir können erst zufrieden sein, wenn unsere Geschwister die Gesetze des Lebens erkennen, anstatt in irgendwelchen Gefängnissen eingesperrt zu sein.
Wir können erst zufrieden sein, wenn unsere Geschwister Gott nach ihrer Überzeugung lobpreisen dürfen, anstatt von religiösen Fanatikern verfolgt zu werden.
Wir können erst zufrieden sein, wenn unsere Geschwister soziale Verantwortung für sich und ihre Mitmenschen übernehmen, anstatt arglistig andere auszubeuten.
Wir können erst zufrieden sein, wenn unsere Geschwister die Bedürfnisse der gesamten Menschheit in ihrem Herzen fühlen, anstatt nur ihre eigennützigen Begierden zu spüren.
Wir können erst zufrieden sein, wenn unsere Geschwister in der großen Familieder Menschheit leben, anstatt isoliert für sich allein.
Nun ist genug Zeit vergangen, jetzt liegt es an uns, die Prophezeiung der Neuen Weltordnung gemeinsam zu verwirklichen.