Hermetik Kabbala Kunst 2018-03-27T12:44:46+00:00

Hermetik und Kabbala Kunst

Elias Rubenstein

Kabbala und Hermetik zählen zu den mystischen westlichen Lehren, die mittels Symbolen und Archetypen eine tiefgehende Weisheit bewahren. Die Hermetik und Kabbala Kunst greift auf traditionelle Konzepte zurück um eine bis dato unerkannte Sichtweise der Realität zu eröffnen.

Seit jeher strebt der Mensch danach das Wesen Gottes und der Schöpfung zu ergründen. Der Begriff „Kabbala“ entstammt dem Hebräischen und wird gewöhnlich mit „Empfangen“ übersetzt. Die Kabbala weist auf eine uralte Tradition hin, die von Mund zu Ohr von Generation zu Generation im Verborgenen überliefert ist. Sie setzt sich mit den grundlegenden Fragen des Lebens und des Seins auseinander. Hierzu zählen Themen wie der Ursprung des Menschen, der Sinn des Lebens, die Gesetzmäßigkeiten der Schöpfung und die Beziehung des Menschen zu seinem Schöpfer. Die Kabbala wird oftmals fälschlich als die mystische Lehre des Judentums bezeichnet, allerdings ist sie nicht das Eigentum eines materiellen Volks.

Elias Rubenstein - Hermetik Kabbala Kunst - 231 Tore der Einweihung

Die Bezeichnung „Hermetik“ entstammt der griechischen Mythologie und bezieht sich auf den Götterboten „Hermes“. Hermes ist ein Symbol für den Vermittler zwischen Geist und Materie. Die Kabbala und Hermetik demonstrieren eine innere Doktrin, einen Mysterienweg, der unabhängig von exoterischen Religionen und Kulten ist. Das Lernen  der hermetischen Kabbala erfolgt in Mysterienschulen.

Archetypen und Symbole nehmen in der Hermetik und Kabbala eine beträchtliche Rolle ein. Diese Symbole vermögen mittels Sprache, Schrift oder Bildern auf ein spezielles Konzept der Realität hinzuweisen. Diese Symbole sind gleichermaßen eine kraftvolle Methodik um die Geheimnisse der Schöpfung zu überliefern. Symbole der Hermetik und Kabbala sind wie eine Schatzkarte, die den Schatzsucher zu einem enormen Reichtum führen können.

Die symbolreichen Illustrationen der Hermetik und Kabbala Kunst thematisieren die Ur-Konzepte des Lebens und weisen auf den inneren Bauplan der Schöpfung hin. Die Kunst, welche auf die Symbole der Hermetik und Kabbala Bezug nimmt, beabsichtigt dem Betrachter durch Kontemplation eine unerkannte und „höhere“ Perspektive der Realität und des Lebens zu eröffnen.